Home » Freizeit » Das Dorf in den 4 Jahreszeiten

Das Dorf in den 4 Jahreszeiten

Im Frühjahr…

… ist das erste große Fest das Osterfest. Hier gibt es in fast jedem Ort einen anderen Osterbrauch. Gemeinsam ist das Palmbesen binden, die Fleischweihe mit Osterjause und das Kugelwerfen. Für Frischluftgenießer gilt es die Natur zu entdecken. Riesige Krokusfelder tun sich auf oder die Wiesen sind mit Primeln übersät. Spaziergänge im ersten Sonnenschein tun nach dem kalten Winter gut und die Kinder können den Wasserspielplatz „Graggltümpfe“ erkunden. Die ersten Wanderungen sind möglich und man kann zahlreiche  Berg-Gipfel erklimmen. Im letzten Schnee finden lustige Rennen wie das Faßdaubenrennen statt und es gibt das Maibaumkraxeln und die Altersberger Kulturtage.

Im Sommer…

…. sind die Möglichkeiten schier endlos. An vielen Tagen gibt es eine Veranstaltung, ein Fest, oder einen alten Brauch zu feiern. Es gibt verschiedene Wettbewerbe, wie zum Beispiel das Wettmähen, aber auch alte Bräuche wie Sonnwendfeier. Jede Menge Feste werden gefeiert und natürlich auch der Trebesinger Kirchtag. Die Natur lädt zum Baden, Wandern, Radfahren, Schwimmen, Spielen, Rumtollen oder einfach nur faul sein ein. Der Veranstaltungskalender ist  gut gefüllt und es ist wirklich für Jeden etwas dabei.

Im Herbst…

… ist das Wetter noch angenehm warm. Die Natur zeigt ihre schönsten Farben und es ist die beste Zeit für Wanderungen und Spaziergänge. Auch in dieser Jahreszeit gibt es noch sehr interessante Feste, Veranstaltungen und Brauchtümer. Es geht wieder los mit weiteren Theateraufführungen, der Bibelwoche, musikalischen Veranstaltungen und es gibt den Altersberger Kirchtag. Alle zwei Jahre gibt es den großen Erntedankumzug, bei dem schon die Kleinsten ihre Tretautos schmücken und mitziehen. Zu Sankt Martin werden Laternen gebastelt und das größte Ereignis ist wohl der Perchtenlauf. Kurz vor Jahresende kann man dieses schaurig schöne Spektakel bewundern.

Im Winter…

… gibt es einige Theateraufführungen in Trebesing mit lustigen Verwechslungskomödien in Mundart. Aber es ist auch die Zeit der Fortbildungen mit verschiedenen Vorträgen und Diavorführungen. Es finden Konzerte statt und natürlich gibt es viele Veranstaltungen rund um Advent und Weihnachten.